nnz-tv Nachrichten aus Nordthüringen Kyffhäuser Nachrichten Mansfeld-Südharz-Zeitung neue nordäuser zeitung Unstrut-Hainich Zeitung
Di, 18:00 Uhr
26.05.2020
Regionalligist kündigt Mitgliederversammlung an

Wacker will schnell wählen

Nach dem Rücktritt von Nico Kleofas fanden sich heute Nachmittag kurzfristig die verbliebenen Präsidiumsmitglieder mit Vertretern des Ehrenrats des FSV Wacker zusammen, um Termin und Ort für eine außerordentliche Mitgliederversammlung zur Neuwahl des Präsidiums abzustimmen...

digital
Wie es in der Kurzen Pressemeldung des Vereins heißt, sei der Ehrenrat bei der Abstimmung involviert gewesen. Ein Drittel dieses Rats weiß davon allerdings nichts, denn Arndt Forberger, langjähriger Vereinsvorstand, Sponsor und nun Ehrenratsmitglied erfuhr erst von der nnz von der Versammlung nach dem Kleofas-Rücktritt. Dementsprechend deutlich und enttäuscht fiel seine Reaktion darüber aus, dass man ihn nicht einmal informiert hatte.

Ziel der verbleibende Akteure im Präsidium und Ehrenrat ist es nun, unter Wahrung der entsprechenden Maßgaben und Ladefristen bis zum 19. Juni eine Mitgliederversammlung durchzuführen, die in der Wahl eines neuen Vorstandes münden muss.

Die entsprechenden Vorbereitungen werden laut Pressemeldung "umgehend veranlasst, so dass in den kommenden Tagen der genaue Termin veröffentlicht und die Einladungen an die Mitglieder versandt werden können."
→ Druckversion
← zum Nachrichtenüberblick

Kommentare

26.05.2020, 19.26 Uhr
M.Bergmann | Na das ging jetzt aber ganz schnell
Es würde mich auch nicht wundern, wenn ein paar der alten Präsidiumsmitglieder auch gleich wieder einen Blumenstrauß zur Neuwahl empfangen. Zeit zum Ränkespielen und Intrigieren war ja genug und jetzt gilt es eben ganz schnell zu handeln. Der Vorwand und die Behauptung "wir liefern Spielgeld" zieht im Fußball leider immer.

Gott sei dank betrachte ich das mittlerweile alles aus der Ferne bei Schnittchen und Bier. Als ich hier vor gut drei Jahren in den Kommentaren dieser Zeitung auf die sportliche und wirtschaftliche Misswirtschaft dieses Präsidiums aufmerksam gemacht habe, schlug mir eine Welle des Hasses und der Verunglimpfung von bestellten Claqueuren entgegen. Ganz vorn dabei gewisse "Murmeltiere" und "Zukunft". Heute weiß ich wer dahinter steckt und kann diese Leute nur bedauern. Deren Fußballverstand deckt sich leider eben mit denen von Kleofas und H.-J. Junker.

Ich bin dank dieses Präsidiums damals aus meinem alten Verein ausgetreten und beobachte das jetzt mal. Von mir gibt es erst wieder einen Euro, wenn diese Altpräsidialen und ihr Gefolge im Verein keine tragende Rolle mehr spielen.

4   |  3     Login für Vote
→ Kommentar hinzufügen



Es gibt kein Recht auf Veröffentlichung.
Beachten Sie, dass die Redaktion unpassende, inhaltlose oder beleidigende Kommentare entfernen kann und wird.

Wir verwenden Cookies um die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren und geben hierzu Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Website an Partner weiter. Mehr Informationen hierzu finden Sie im Impressum und der Datenschutzerklärung.